mara-plains-camp-activities-game-drive-05.jpg

Kenia & Victoria-Fälle

Die beiden größten Naturspektakel der Welt

Kenia & Viktoriafälle

Erleben Sie die Wildnis Kenias und die Pracht der Victoria-Fälle auf einer Reise, die Sie an die ursprünglichsten und unberührtesten Orte des afrikanischen Kontinents bringt. Als Heimat zahlreicher wilder Tiere und des wohl größten Naturschauspiels der Erde – der „Großen Tierwanderung – gilt Kenia als ultimative Safari-Destination. Werden Sie Zeuge dieses einmaligen Spektakels, bevor Sie sich nach Royal Chundu am Sambesi aufmachen und sich von den beeindruckenden Victoria-Fällen, die zu den sieben Naturwundern zählen, den Atem rauben lassen. Diese Tour ist für alle Abenteurer, welche sich von der Magie des wilden Afrikas verzaubern lassen wollen.

13 Tags | Ab US$ 11.604 pro Person

Dieser Reiseverlauf soll Ihnen einen Vorgeschmack von dem geben, was möglich ist.

  • Wir können diese Reise auf Ihre individuellen Bedürfnisse zuschneidern.
  • Jeder Teil dieser Reise kann angepasst werden, von Ausflügen bis hin zu Unterkünften.

Tag 1-2: The Emakoko Lodge, Nairobi

Sie werden bei Ihrer Ankunft in Nairobi empfangen und für Ihre erste Übernachtung in die The Emakoko Lodge gebracht, nur 45 Minuten von beiden Flughäfen Nairobis entfernt. Die Lodge liegt im Tal des Mbagathi Flusses, angrenzend an den Nairobi Nationalpark. Dies erlaubt Ihnen, Ihr Afrika-Abenteuer gleich vom ersten Tag an in der Wildnis zu beginnen, fernab vom Trubel der Großstadt.

Emakoko Lodge

Tag 2-5: Ol Donyo Lodge, Chyulu Hills

 

Am nächsten Tag werden Sie zum Wilson Flughafen in Nairobi, Kenia, gebracht. Nach einem einstündigen Flug und Transfer im Allradfahrzeug kommen Sie in der Great Plains Conservation’s Ol Donyo Lodge an. Drei Nächte Wildnis und Luxus erwarten Sie im Südwesten Kenias im Chyulu Hill Nationalpark, zwischen dem Amboseli und dem Tsavo West Nationalpark gelegen. In der Ferne wacht der Kilimanjaro über die afrikanischen Weiten und die wilden Tiere – Ol Donyo hat Zugang zu 100.000 Hektar Naturschutzgebiet.

Read more

Als eine Unterkunft von Relais & Châteaux gehört die Lodge zu den elegantesten der Welt, mit zahlreichen einzigartigen Möglichkeiten, um Natur, Tierwelt und Bevölkerung kennenzulernen – sei es seine Wanderung am Kraterrand eines erloschenen Vulkans, ein Ausritt hoch zu Pferd oder eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Außergewöhnlich sind auch die fotografischen Motive, welche die Region bietet: So wurde von den National Geographic Fotografen Beverly und Dereck Joubert eine Foto-Tour konzipiert und jedem Zelt in der Lodge steht ein komplettes Canon Kamera-Set zur Verfügung, unter anderem mit einer Canon 7D Kamera und 100-400mm sowie 24-70mm Objektiven.

Ol Donyo

Tag 5-8: Mara Plains Camp, Masai Mara

Nach Transfer und einstündigem Flug erwartet Sie das Mara Plains Camp, eine weitere Unterkunft von Great Plains Conservation und Relais & Châteaux. Verbringen Sie drei Nächte im Olare Orok Schutzgebiet an der nördlichen Grenze der Masai Mara, Bühne eines der größten Naturschauspiele der Welt: Die „Große Tierwanderung“ lässt sich hier vom Geländewagen aus oder auch zu Fuß hautnah erleben.

Read more

Nach den Worten des Fotografen Dereck Jouberts: „Wer das erste Mal nach Afrika reist, sollte unbedingt die Masai Mara besuchen, weil hier bestimmt keine Langeweile aufkommt und sich hier genau das findet, was eine Safari ausmacht: wilde Tiere. Es fühlt sich an, als ob man mitten in einem Film von National Geographic gelandet sei – nur um einiges realer.“

Mara Plains

Tag 8-9: The Emakoko Lodge, Nairobi

Fliegen Sie zurück in die The Emakoko Lodge für eine weitere Nacht in Kenia. Genießen Sie die faszinierende Natur und die Geräuschkulisse der afrikanischen Nacht und erreichen sie den Flughafen von Nairobi am nächsten Tag bequem und einfach für Ihre Weiterreise nach Livingstone.

Emakoko Lodge

Tag 9-13: Royal Chundu , Sambia

In Sambia am Livingstone International Airport werden Sie herzlich empfangen und direkt an das idyllische Flussufer des Sambesi gebracht. Hier erwartet Sie Royal Chundu für drei Nächte und vier Tage voller Bootstouren bei Sonnenuntergang, Picknicks am Flussufer, entspannende Massagen, sambische Köstlichkeiten und vieles mehr. Natürlich gehört auch ein Tagesausflug zu den imposanten Victoria-Fällen dazu – gerne organisieren wir für Sie einen unvergesslichen Helikopterflug, um die Wasserfälle aus der Vogelperspektive zu bestaunen.

Für Ihren Rückflug zurück in die Heimat werden Sie wieder an den Flughafen in Livingstone gebracht.

Zambia

Maßgeschneiderte Touren mit Royal Chundu

Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Afrika-Reise zu planen. Kontaktieren Sie uns via Website oder rufen Sie uns an unter der Nummer +27 21 469 26 52.